Regelmäßiges
Zazen in 
München-Thalkirchen

Auf einem unendlich hohen Fels –
Wasser ohne Ursprung;

Steine durchdringend, Wolken wegfegend
quillt es hervor.

Wirbelnder Schnee, fliegende Blütenblätter –
je ein wildes Durcheinander.

Dennoch ein weisser Seidenstreifen,
gänzlich frei von Staub und Schmutz.

(aus Denkoroku)

||

Bild_BlumemitMond
ZENDO
AN DER ISAR

Start · Zen · Termine · Zur Person · Links · Kontakt & Impressum